Intermodal Container Krane für CLIP, Posen, Polen

Das polnische Unternehmen Centrum Logistyczno Inwestycyjne Poznań II Sp. z o.o. erweitert am Standort Jasin, bei Posen das Intermodal Container Terminal.

Für diese Terminalerweiterung wurde Künz mit der Lieferung von drei neuen Intermodal Kranen beauftragt. Die drei schienengebundenen Portale werden mit neuester Technologie, wie Kontrolleinrichtung und Piggyback Spreader für den effizienten Umschlag von Containern, Sattelaufliegern und Wechselbrücken ausgestattet. Die Krane können bis zu vier Container übereinander stapeln, haben ein Tragfähigkeit von 40 t am Spreader und eine Spurweite von 50,9 m mit Auskragungen von 19,5 m und 17,0 m. Die Lieferung und Inbetriebnahme der drei voll elektrisch betriebenen Intermodal Krane erfolgt in 2021.

Zurück