• Austria | Hard

(Junior) Disponent / Arbeitsvorbereiter (m/w/d)

WAS DICH ERWARTET

  • Du planst und steuerst alle dispositiven und materialwirtschaftlichen Aktivitäten und Zusammenhänge für die Herstellung unserer Anlagen.
  • Du bildest die geplanten vielschichtigen Fertigungsprozesse konsequent in unserem ERP-System ab.
  • Du stimmst Termine und Abweichungen über den gesamten Herstellungsprozess ab und bist dabei das Bindeglied zwischen Vertrieb, Konstruktion, Einkauf und Produktionsstätten.
  • Bei Interesse wird Dein Verantwortungsgebiet um die Beurteilung und Gestaltung der Gesamtprozesse erweitert.

WAS DU MITBRINGST

  • Du hast eine technische oder kaufmännische Ausbildung abgeschlossen.
  • Idealerweise hast Du bereits erste Berufserfahrung in der Auftragsplanung / Arbeitsvorbereitung oder Disposition im Maschinen- oder Anlagenbau.
  • ERP-Kenntnisse im Bereich der Materialwirtschaft sind von Vorteil.
  • Du bist ein Organisationstalent, hast eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und bist technikaffin.

WAS UNS AUSMACHT

     Essenszuschuss

     flexible Arbeitszeit

     100 % in Familienbesitz

     geförderte Weiterbildung

     Home Office Möglichkeit

Wir unterliegen dem Kollektivvertrag (KV) für Maschinen- und Metallwarenindustrie. Deine Vergütung liegt jedenfalls über KV. Sie ergibt sich aus Deiner Qualifikation sowie Berufserfahrung.

Your contact

Bianca Zudrell

Gerbestrasse 15
6971 Hard - Austria

+43 5574 6883 896

Application Form

Personal Data

MM slash DD slash YYYY

How did you get to know about Kuenz

Application Documents (Max. 9MB per application)

(pdf, docx, jpeg, xlsx, tif, png)
Accepted file types: pdf, docx, jpeg, xlsx, tif, png, Max. file size: 1 MB.
Accepted file types: pdf, docx, jpeg, xlsx, tif, png, Max. file size: 3 MB.
Accepted file types: pdf, docx, jpeg, xlsx, tif, png, Max. file size: 2 MB.
Accepted file types: pdf, docx, jpeg, xlsx, tif, png, Max. file size: 2 MB.
Accepted file types: pdf, docx, jpeg, xlsx, tif, png, Max. file size: 1 MB.
Consent(Required)
This field is for validation purposes and should be left unchanged.